Sonntag, 7. Juni 2015

TAG #1: Reader Problems

Hallo liebe Bücherwürmer,
ich wurde heute zum ersten Mal getaggt von Nenya (Nenyas Tinten Wunderland). Ein toller TAG, wo ich sehr gerne mitmache. Mit den folgenden Fragen wird wohl jeder Buchblogger oder Buchliebhaber einmal konfrontiert:


  1. Du hast 20.000 Bücher auf deinem SuB. Wie um alles in der Welt entscheidest du dich, was du als nächstes liest?
- Wenn ich gerade mit einer Reihe angefangen habe, dann lese ich als erstes natürlich die Folgebände. Ansonsten je nachdem, auf welches Genre ich gerade Lust habe, vielleicht dann ein Buch, was schon ewig auf dem SuB liegt. Ein toller Gedanke 20.000 Bücher zu haben! :-)

  2. Du bist halb durch ein Buch und es kann dich einfach nicht begeistern. Brichst du ab, oder bist du entschlossen, das Buch zu beenden?
- Ich muss zugeben, dass ich noch nie ein Buch abgebrochen habe. Bisher habe ich erst (zum Glück!) nur 2-3 Bücher gelesen, die mich absolut nicht begeistern konnten. Aber trotzdem wollte ich wissen, wie es doch letztentlich ausgeht. Daher bin fest entschlossen, auch 'Flops' bis zum Ende zu lesen.

 3. Das Ende des Jahres naht und du bist soo dicht dran, die Anzahl der Bücher, die du dir für das Jahr vorgenommen hast, zu schaffen und doch so weit entfernt... Versuchst du aufzuholen und wenn ja, wie?
- Ich versuche, mir einfach noch mehr Zeit fürs lesen zu nehmen.Vielleicht komme ich meinem Ziel ja dann näher. Ich würde mich aber nicht unter Druck setzen, da lesen ja etwas Schönes ist und Spaß machen soll.

 4. Die Titelbilder einer Reihe, die du liebst, PASSEN.EINFACH.NICHT.ZUSAMMEN! Wie gehst du damit um?
- Bisher hatte ich das Problem noch nicht. Ich fände es aber schade und würde das Thema dann in meinen Rezensionen und auf meinem Blog erwähnen.


 5. Jeder - aber auch absolut JEDER! - liiiieebt ein Buch, dass du wirklich, wirklich nicht magst. Bei wem heulst du dich aus? Wer versteht dieses Gefühl?
- Zum Glück sind Geschmäcker verschieden! Ich würde es hier in meinem Blog erwähnen und mir alles von der Seele schreiben. 
 
6. Du liest ein Buch und plötzlich schießen dir die Tränen in die Augen - in der Öffentlichkeit. Wie gehst du damit um?
- Da kann ich nichts genaues zu sagen, da mir das in der Öffentlichkeit noch nie passiert ist. Ich wäre, glaube ich, erstmal überrascht von mir selbst. ;-)

 7. Die Fortsetzung eines Buches, das du geliebt hast, ist gerade erschienen - aber du hast eine ganze Menge der Handlung des Vorgängers schlicht vergessen. Was jetzt? Liest du den letzten Band einfach nochmal? Suchst du eine Zusammenfassung der Handlung im Internet? Sparst dir die Fortsetzung? Heulst frustriert?
- Meistens ist es so, dass ich, wenn ich einen Teil der Fortsetzung gelesen habe, mich automatisch wieder erinnern kann. Sollte das nicht passieren, dann würde ich den letzten Band einfach nochmal lesen.

 8. Du willst deine Bücher nicht verleihen. Niemandem. NIEMANDEM. Wie lehnst du höflich ab, wenn dich jemand darum bittet?
- Ich würde ganz freundlich die Wahrheit sagen, nämlich, dass ich sehr sehr an diesem Buch hänge und es einfach nicht hergeben mag.

 9. Leseflaute! Du hast im letzten Monat 5 Bücher angefangen und direkt wieder aufgegeben. Wie überwindest du diesen furchtbaren Zustand?
- Als erstes lege ich die angefangenen Bücher beiseite, denn es bringt nichts, sie dann weiter zu lesen. Ich würde einfach eines von meinen Lieblingsbüchern noch einmal lesen, dann vergeht die Leseflaute bestimmt von ganz allein. Später widme ich mich dann nacheinander den angefangenen Büchern.


 10. Es gibt diesen Monat so viele Neuerscheinungen, die du unbedingt lesen willst - wie viele davon kaufst du tatsächlich?
- In der nächsten Zeit gibt es tatsächlich viele Neuerscheinungen, die ich unheimlich gerne lesen möchte. Da es mir leider nicht möglich ist, alle zu kaufen, würde ich mich für ein oder zwei Neuerscheinungen entscheiden, die wirklich ganz oben auf meiner Wunschliste stehen. Bei den restlichen Büchern versuche ich mal mein Glück mit Bewerbungen auf ein Rezensionsexemplar oder bei Buchgewinnspielen.

 11. Tja, nun hast du sie gekauft und du konntest es ja kaum erwarten, sie zu lesen - wie lange sitzen sie jetzt wirklich auf deinem Regal rum, bis du sie wirklich liest?
- Da es meist absolute Wunschbücher sind, werden sie sofort gelesen, besonders wenn es Fortsetzungen von bestimmten Reihen sind. Auf die habe ich dann sehnlichst gewartet!



Es hat wirklich Spaß gemacht, die Fragen zu beantworten! :-)
Ich tagge einfach mal folgende Blogger:

Kathys Blog // Lalapeja
Sommerleses Bücherkiste 

Vielleicht habt ihr ja Lust mitzumachen :-)

Kommentare:

  1. Danke fürs taggen, ich hab mitgemacht. :)

    https://lalapeja.wordpress.com/2015/06/07/tag-reader-problems/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Toll, das freut mich! :) Schaue gleich mal bei dir.

      Löschen
  2. Huhu!

    Sehr schöne Antworten - ich finde es immer sehr interessant, wie andere Leute lesen und mit buchbezogenen "Problemen" umgehen.

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, du bist herzlich eingeladen mitzumachen :)

      Löschen
    2. Danke, aber ich war die, die den TAG aufs Deutsche übersetzt hat, ich hab ihn also schon gemacht! ;-)

      Löschen
    3. Ahh sorry, das habe ich einfach glatt übersehen! ;-)

      Löschen
  3. Hi Nicole,

    habe eben Zeit gefunden, bei deinem TAG mitzumachen! War eine interessante Sache!
    Schönen Abend noch und liebe Grüße,
    Barbara!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Barbara,

      toll, das freut mich, das du mitgemacht hast! :)
      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Huhu Nicole,
    Jaa jetzt hab ich es auch gesehen xD
    Sehr schöne antworten hast du gegeben. Wir denken in vielen dingen ähnlich, dass finde ich gut.

    LG Lisa <3

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch! Schreibt einfach munter drauflos. :-)