Montag, 10. August 2015

Dieses Buch bleibt im Regal #5

Eine tolle Aktion von Damaris liest, die jeden zweiten Montag stattfindet. Es geht darum, ein besonderes Buch vorzustellen, dass niemals aus dem heimischen Bücherregal ausziehen wird.

Heute habe ich mich für dieses Buch entschieden:

Shining von Stephen King 

Klappentext:
Ein Hotel in den Bergen von Colorado. Jack Torrance, ein verkrachter Intellektueller mit Psycho-Problemen, bekommt den Job als Hausmeister, um den er sich beworben hat. Zusammen mit seiner Frau Wendy und seiner Frau Danny reist er in den letzten Tagen des Herbstes an. Das Hotel "Overlook" ist ein verrufener Ort. Wer sich ihm ausliefert, verfällt ihm, wird zum ausführenden Organ aller bösen Träume und Wünsche, die sich in ihm manifestieren.

Shining war das erste Buch, dass ich von Stephen King gelesen habe. Seitdem bin ich begeisterter Leser seiner Romane. Doch dieses Buch war das Erste und hat daher schon seit ganz vielen Jahren einen Stammplatz in meinem Regal. Ich finde, das Stephen King es nach wie vor immer noch perfekt schafft, das Grauen in einer ganz normalen und (meist) harmlosen Gegend anzusiedeln. Ich lese zwar nicht sehr oft Horror-Romane, doch Stephen King immer wieder gern. "Shining" kann ich auch gut als "Einstieg" in die Stephen King-Welt empfehlen.

Kommentare:

  1. Liebe Nicole,
    ich glaube den Film "Shining" kennt fast jeder. Ich hab's nicht so mit Horror, habe aber schon oft gehört, dass "Es" von Stephen King bei ganz vielen ein Lieblingsbuch ist. Ich ertrage zwar einiges beim Lesen, habe mich aber bisher nur an ein Buch von King gewagt. "Das Mädchen" war okay, aber auch nichts wirklich besonderes oder gruseliges.
    Grüß dich lieb,
    Damaris

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Nicole,

    als kleines Mädchen habe ich immer gesagt ein "King" Buch lese ich erst, sobald ich alt bin, um an einen Herzinfakt sterben zu können. Damals bin ich nämlich davon ausgegangen, den Horror in seinen Büchern nicht auszuhalten. Jetzt weiß ich, seine Bücher werden mir nicht gleich etwas antun, aber gelesen habe ich trotzdem noch keines. ^^"
    Mein Plan ist irgendwann mit "Friedhof der Kuscheltiere" anzufangen. "Shining" als Film kenne ich noch nicht. Nachdem ich eine kleine Reportage über Stephen King gesehen habe, werde ich wohl lieber, wenn überhaupt zum Buch greifen, King war ja nicht so begeistert über die Verfilmung.

    Liebe Grüße
    Cindy

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch! Schreibt einfach munter drauflos. :-)