Mittwoch, 12. August 2015

Rezension zu "Phantasmen" von Kai Meyer

Zum Buch
Ein Lächeln, das tödlich sein kann...

Vor 18 Monaten tauchten sie plötzlich aus dem Nichts auf: Die Geister der Toten. Sie stehen still, ausdruckslos und leuchtend immer an dem Ort, wo sie einst gestorben sind. Inzwischen sind es viele Millionen und jeden Tag werden es mehr.

Die Schwestern Rain und Emma haben vor drei Jahren ihre Eltern bei einem Flugzeugabsturz verloren. Um ihrer jüngeren Schwester den endgültigen Abschied leichter zu machen, reist Rain mit ihr quer durch Europa in den Süden Spaniens zu der Absturzstelle, wo sie auf die Geister ihrer Eltern warten. Diese müssten nach ihren Berechnungen bald erscheinen. Dort begegnen sie auch dem Norweger Tyler, der seine große Liebe Flavie bei dem Absturz verloren hat. Allerdings wird das "Wiedersehen" anders als erwartet.  Die Geister tauchen wie erwartet auf. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse:  Plötzlich lächeln sie - ein lebensgefährliches Lächeln, wie sich bald herausstellt. Auch finden die drei heraus, dass vieles anders ist als es scheint...

"Es war keine optische Täuschung des Totenlichts. Erst recht keine Einbildung. Mum und Dad lächelten. Und es war das bösartigste Lächeln, das ich in meinem ganzen Leben gesehen habe." ~ Seite 40

Nach dem ansprechenden Klappentext war ich schon sehr neugierig auf das Buch. Eine wirklich interessante Story! Unheimliche Geister von Verstorbenen tauchen überall auf der Welt auf, niemand weiß warum. Sie leuchten und wirken unheimlich, doch sie stehen nur starr da. Doch das ändert sich eines Tages, als die Geister lächeln - mit verheerenden Folgen. Mittendrin befinden sich die Hauptfiguren Rain, Emma und Tyler, die dem rätselhaften Vorgehen auf den Grund gehen...

Mein Fazit: Ein spannungsgeladener Horror-Fantasy-Roman mit Thriller-Elementen, in dem Geister die Welt ins Chaos stürzen. Eine düstere Atmosphäre zieht sich durch die ganze Geschichte, die alles noch unheimlicher macht. Aber auch viele Abenteuer und Überraschungen erwarten den Leser. Sehr lesenswert, besonders für Fans von Dystopien und Fantasy. Klasse!

Meine Bewertung:


Titel: Phantasmen
Autor: Kai Meyer
Genre: Horror / Dystopie
Seitenanzahl: 400
Verlag: Carlsen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch! Schreibt einfach munter drauflos. :-)