Freitag, 25. September 2015

Rezension zu "Die Betrogene" von Charlotte Link

Zum eBook


Als Kate Linville erfährt, das ihr Vater, ein ehemaliger Polizist, brutal ermordet wurde, bricht für sie eine Welt zusammen. Sie hatte schon immer ein enges Verhältnis zu ihrem Vater und fragt sich: Wer und vor allem warum wurde ihm sowas angetan? Kate, selbst Polizistin bei Scotland Yard, fängt nun trotz Ermittlungsverbot  an, mehr über  die Vergangenheit ihres Vater herauszufinden. Erschüttert bringt sie einige Geheimnisse zutage und erfährt, das ihr Vater nicht der Mensch war für den sie ihn hielt. Plötzlich gibt es noch weitere Tote...

Auch das sonst so friedliche Leben der Familie Crane gerät plötzlich aus den Fugen. Alles beginnt damit, dass die leibliche Mutter ihres Adoptivsohnes wieder in ihr Leben tritt...

Der neue Roman von Charlotte Link hat es wirklich in sich! Absolut spannend von Anfang bis zum Ende! Die Geschichte besteht aus verschiedenen Handlungssträngen, die aber keineswegs verwirrend, sondern perfekt ausgearbeitet sind. Nach und nach fügen sich die einzelnen Puzzleteile dann zusammen. Durch die detailreichen Schilderungen der verschiedenen Schauplätze kann man sich die Handlungsorte sehr gut vorstellen. Auch die Haupt- und Nebencharaktere sind sehr klar und gut dargestellt.

Mein Fazit: Ein absolut gelungener Kriminalroman, fesselnd bis zum Schluss. Sehr gefallen hat mir, dass man als Leser bis zum Schluss miträtseln kann, wie es zu den schrecklichen Geschehnissen gekommen ist. Das Ende ist sehr spannend mit einigen Überraschungen. Eine klare Leseempfehlung!

Meine Berwertung:

Genre: Krimi
Verlag: blanvalet 


Ein großes Dankeschön auch nochmal an das Bloggerportal  der Verlagsgruppe Random House, die mir dieses eBook freundlicherweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt haben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch! Schreibt einfach munter drauflos. :-)