Mittwoch, 28. Oktober 2015

Die Lesung von Kai Meyer


Hallo ihr Lieben,

gestern Abend, am 27. Oktober 2015 war es endlich soweit: Bestsellerautor Kai Meyer war in der Mayerschen Buchhandlung Dortmund zu Gast und hat aus seinem aktuellen Buch Die Seiten der Welt - Nachtland gelesen. Da ich begeisterte Leserin seiner Werke bin, habe ich mir schon im Sommer ein Ticket gekauft und war sehr gespannt!

Zum Buch:
Nachtland ist der 2. Band der Trilogie Die Seiten der Welt, in der es um die Magie der Bücher geht. Der dritte und finale Band soll im März 2016 erscheinen. Nachtland hat mir sehr gut gefallen, eine ausführliche Meinung könnt ihr in meiner Rezension nachlesen.
Alle Infos zum Buch sowie Inhaltsangaben zur kompletten reihe findet ihr auf der Verlagsseite des Fischer Verlages: Die Seiten der Welt - Nachtland von Kai Meyer



Zur Lesung:
Es war meine erste Lesung in der Mayerschen Buchhandlung und war eine gute Dreiviertelstunde vor Beginn dort. Doch es waren schon einige Plätze belegt. Die Lesung war insgesamt sehr gut besucht. Kai Meyer hat zuerst zwei Abschnitte auch Nachtland gelesen. Das besondere daran: Es waren zwei Abschnitte, in denen die Nebenfiguren im Vordergrund stehen.
Der sympatische und trotz seines großen Erfolges sehr bodenständig gebliebene Autor hat dann noch zahlreiche Publikumsfragen beantwortet. Unter anderem hat er uns verraten, wo er am liebsten schreibt: In seinem eigenem kleinen Schreibhaus, das er seit einiger Zeit besitzt.Was auch sehr interessant ist, ist dass Die Seiten der Welt doch überwiegend als Hardcover gekauft werden. Eigentlich nicht überraschend, da die Bücher einfach eine wunderschöne Covergestaltung haben. Im März 2016 erscheint dann der schon mit Spannung erwartete 3. Band mit dem besonderen Titel Blutbuch. Auch dürfen wir uns noch auf weitere fantastische Abenteuer von Kai Meyer freuen: Ein weiteres Buch ist schon in Vorplanung,

Zum Abschluss hat Kai Meyer noch geduldig und sehr freundlich alle Autogramm- und Signierwünsche erfüllt. Nun sind meine beidem Exemplare von Die Seiten der Welt signiert und eine Autogrammkarte gab es auch noch. Ich habe mich sehr darüber gefreut!





Es war ein wirklich sehr schöner Abend, es gab immer mal wieder etwas zu lachen und viele Neuigkeiten aus dem Leben und Schreiballtag des Autors. Ich hoffe, dass Kai Meyer auch mit dem finalen Band noch einmal nach Dortmund kommt. :-)

Kommentare:

  1. Hey :)

    Hach, ich hatte ja auch noch überlegt spontan hinzufahren ... aber die Zeit hat es einfach nicht wirklich zugelassen ... :(
    Klingt wirklich als hättest du einen ganz tollen Abend gehabt :)

    Ich freue mich schon so sehr auf den 3. Teil <3

    liebe Grüße, Mikki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Mikki :)

      Ja, es war wirklich ein schöner Abend! Schade, das du keine Zeit hattest, aber vielleicht klappt es ja beim nächsten Mal.

      Ich bin auch schon so gespannt auf Teil 3! Ich werde nun erstmal "Asche und Phönix" lesen. ;)

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  2. Hallo Nicole !

    Ach wie schön, bei Dir kann man ja auch etwas über gestern lesen ! :-)
    War wirklich ein schöner Abend mit einem wirklich sympathischen Autor.

    Liebe Grüße,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sylvia!
      Da hast du völlig recht, mir hat es auch sehr gefallen. :)
      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  3. Hallo Nicole, :)
    das klingt echt toll! :) Ich werde am 5.11. auf eine Lesung von ihm gehen und freue mich da schon sehr drauf. :)
    Und natürlich auch auf den 3. Band. :) Wobei ich vorher noch den 2. lesen muss/möchte. Das habe ich auf jeden Fall bald vor. :)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marina, :)
      da wünsche ich dir schonmal viel Spaß! Es lohnt sich wirklich. :)
      Auf Band 3 bin ich auch schon sehr gespannt. Da bin ich mal neugierig auf deine Meinung zu "Nachtland". Ich musste es unbedingt sofort nach Erscheinen lesen. :D
      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch! Schreibt einfach munter drauflos. :-)