Mittwoch, 21. Oktober 2015

Dieses Buch bleibt im Regal #10

In dieser Woche nehme ich nun schon zum 10. Mal an der Aktion "Dieses Buch bleibt im Regal" von Damaris liest, teil, die jeden zweiten Montag stattfindet. Es geht darum, ein besonderes Buch vorzustellen, das für immer einen festen Stammplatz im eigenen Bücherregal hat.

Dieses mal habe ich mich für etwas historisches entschieden:

 Das Lächeln der Fortuna von Rebecca Gablé

Klappentext:

England 1360: Nach dem Tod seines Vaters, des wegen Hochverrats angeklagten Earl of Waringham, zählt der zwölfjährige Robin zu den Besitzlosen und ist der Willkür der Obrigkeit ausgesetzt. Besonders Mortimer, der Sohn des neuen Earls, schikaniert Robin, wo er kann. Zwischen den Jungen erwächst eine tödliche Feindschaft.
Aber Robin geht seinen Weg, der ihn schließlich zurück in die Welt von Hof, Adel und Ritterschaft führt. An der Seite des charismatischen Duke of Lancaster erlebt er Feldzüge, Aufstände und politische Triumphe - und begegnet Frauen, die ebenso schön wie gefährlich sind. Doch das Rad der Fortuna dreht sich unaufhörlich, und während ein junger, unfähiger König England ins Verderben zu reißen droht, steht Robin plötzlich wieder seinem alten Todfeind gegenüber ...

Das Lächeln der Fortuna gehört zu den besten historischen Romanen, die ich bisher gelesen habe. Die Lebensgeschichte des damals erst zwölfjahrigen Robin, der viele gute, aber auch schlechte Zeiten durchlebt, ist wirklich unheimlich spannend und zudem der Auftakt der berühmten Waringham-Saga. Diese umfasst mittlerweile 5 Bände, von denen ich bis auf den kürzlich erschienen 5. Teil alle gelesen habe. Allen Lesern von historischen Romanen kann ich die Waringham-Saga nur empfehlen!


Liebe Blogger, dies ist eine Mitmachaktion von Damaris liest. Du möchtest ebenfalls ein besonderes Buch, das niemals aus deinem Regal auszieht, auf deinem Blog vorstellen und es damit deinen Lesern empfehlen? Dann ...

SEI DABEI!
(die Aktion findet, bis auf Weiteres, jeden zweiten Montag statt)
  • Verwende das Dieses Buch bleibt im Regal-Banner, und verweise damit auf den Ursprungsblog, damit die Aktion Wiedererkennungswert hat.
  • Wenn du magst, hinterlasse mir hier deinen Beitragslink als Kommentar, dann können interessierte Leser und ich zum Stöbern kommen.
  • Mach mit oder auch mal nicht. Am Aktionstag oder später - ganz egal. Die Aktion ist jedes Mal freiwillig. Sie soll gemeinsam Spaß machen und ggf. den Austausch anregen.

Kommentare:

  1. Liebe Nicole,
    Das Lächeln der Fortuna war nach "Die Säulen der Erde" von Ken Follet mein zweiter historischer Roman dieses Umfangs. Es ist eines meiner Lieblingsbücher, die ganze Saga nimmt einen völlig gefangen (ich bin ja Fan der Lancasters). Habe bisher die ersten drei Bände gelesen. Gute Wahl! :-)
    Viele liebe Grüße,
    Damaris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Damaris,
      den ersten historischen Roman, den ich gelesen habe, war auch "Die Säulen der Erde" und "Die Tore der Welt" gleich hinterher. :-D
      Ich bin schon sehr neugierig auf Band 5.
      Ganz liebe Grüße

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch! Schreibt einfach munter drauflos. :-)