Freitag, 25. Dezember 2015

Rezension zu "Der Klabauterkrieg" von Kai Meyer


Zum Hörspiel

Die Vorgeschichte der Wellenläufer-Trilogie

Der junge Walker hat seit dem Tod seiner Mutter, die eine gefürchtete und berühmte Piratin war, ein schweres Leben. Angekettet in den Katakomben der Scherbengruben von Antigua pflegt und versorgt er die verletzten Arenakämpfer. Das Sonnenlicht hat er ewig nicht zu Gesicht bekommen. Doch mit dem Auftauen eines Fremden ändert sich sein Leben schlagartig: Die geheimnisvolle Mann kauft Walker frei. Er soll ihm helfen, den sagenumwobenen Schatz seiner Mutter zu finden. Zudem ranken sich viele Geheimnisse um die rätselhafte Klabauterkrone. Was steckt wirklich dahinter? Zusammen mit anderen Piraten begibt sich Walker auf die Suche und geraten in ein gefährliches Abenteuer...

Vor einigen Wochen erst habe ich Kai Meyers Wellenläufer-Trilogie gelesen und war sehr begeistert von dem karibischen Piratenabenteuer. "Der Klabauterkrieg" ist eine Vorgeschichte der Wellenläufer und erzählt die Geschichte des damals noch jungen Walker. Dieser spielt ja in der Trilogie auch noch eine Rolle.

Mein Fazit: Ein unheimlich spannendes und abenteuerliches Hörspiel, das aufwendig in den WDR-Studios aufgenommen wurde. Die Stimmen sind klar und sehr gut gewählt. Auch Musik, Geräusche und Ton sind perfekt aufeinander abgestimmt. Die Geschichte an sich entwickelt sich schnell und ist richtig spannend! Es macht einfach Spaß, zuzuhören. Großes Kopfkino! 


Meine Bewertung:


Titel: Der Klabauterkrieg
Autor: Kai Meyer
Genre: Fantasy/ Phantastik/ Abenteuer
Format: Hörspiel, 2 CDs
Länge: ca. 100 Min.
Verlag: Lübbe Audio

1 Kommentar:

  1. Liebe Nicole, das klingt sehr gut! Dann sollte ich das mal hören, bevor ich die Trilogie lese! Viele Grüße, Heiek

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch! Schreibt einfach munter drauflos. :-)