Freitag, 29. Januar 2016

Follow Friday #2

Heute ist es wieder Zeit für den Deutschen Follow Friday, wo ich sehr gern mitmache. :) Mehr zu der Aktion von Sonja findet ihr auf ihrem Blog A Bookshelf Full Of Sunshine. Ziel des Ganzen ist es, unser Netzwerk zu erweitern neue Blogger und Blogs kennen zu lernen und vor allem, um Spaß zu haben!

Die heutige Frage lautet:

Was haltet ihr vom "Duden" in Büchern? Zum Beispiel im High-Fantasy-Bereich. Erklärungen, Übersetzungen, Landkarten. Nervig oder eine Bereicherung?

Ich bin großer Fan von Landkarten. Gerade im High-Fantasy-Bereich, wo ja oftmals die Geschichte in einer völlig anderen Welt spielt. Da fällt mir als erstes Tolkiens Herr der Ringe ein. Die Karte von Mittelerde fand ich eine große Bereicherung, da man so den genauen Weg der Gefährten verfolgen konnte. Oder auch die Karte von Westeros in Game of Thrones.

Es gibt ja auch ganze Bücher über Bücher. Unter anderem zu Stephen Kings Dunkler Turm-Saga, wo sämtliche Fakten und Hintergründe aufgeführt werden. Da wollte ich immer mal reinschauen. Zu solchen "Zusatzbüchern" kann ich jedoch noch nichts sagen, da ich noch keines gelesen habe. Doch ich denke, das es eine gute Sache ist.

Wie seht ihr das?

Kommentare:

  1. Hey Nicole,

    also ich sehe das unsere Meinungen ganz ähnlich sind ;).

    Liebe Grüße
    Anie

    http://anie1990.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen Nicole,

    ich bin heute zum ersten Mal bei der Aktion dabei :) Wir sehen das wohl heute alle sehr ähnlich!

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
  3. huhu Nicole,

    Folge dir über den FF :-) Würde mich sehr über ein Rückfolgen freuen.

    hier mein Beitrag zum Thema
    http://traumfantasiewelten.blogspot.de/2016/01/follow-friday.html

    Liebe Grüße Kendra

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Nicole,

    ich folge dir nun auch :)

    Speziell Landkarten mag ich sehr. Ich bin allerdings der Meinung, dass Erklärungen im laufenden Text erfolgen müssen. Ständig hin- und herblättern mag ich gar nicht.

    Hier geht's zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße
    Lilli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lilli,

      das freut mich! :)

      Ok, wenn es zu komliziert wird und man nur noch am blättern ist, dann ist das natürlich zuviel. Landkarten mag ich auch sehr. :)

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  5. Hallo Nicole,
    in dem Genre, was ich meist lese, sind solche Erklärungen meist nicht notwendig. Landkarten finde ich aber trotzdem gut. Bei Fantasy kann ich mir vorstellen, ist es manchmal bestimmt wichtig. Da wird ja mit Namen umhergeschmissen, die man gar nicht kennt. Aber das ist nicht so mein Beuteschema.
    Hier geht's zu meinem Beitrag:
    https://einanfangundkeinende.wordpress.com/2016/01/29/follow-friday-29-01-2016/
    Liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Yvonne,
      ich lese ganz gerne auch mal High-Fantasy und da finde ich Landkarten und Glossare oft sehr wichtig und hilfreich. :)
      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  6. Hallo Nicole,
    da ich meistens Bücher aus einem ganz anderen Genre lese, kann ich zu diesem Thema eigentlich gar nicht so viel schreiben. Landkarten allerdings gefallen mir in den meisten Büchern.
    Hier mein Beitrag:
    https://elasbookinette.wordpress.com/2016/01/29/follow-friday-freitag-29-januar-2016/
    Liebe Grüße, Manu(ElasBookinette)

    AntwortenLöschen
  7. Hey Nicole,

    stimmt die Karte von Game of Thrones hat mir das lesen wirklich das ein oder andere Mal sehr erleichtert. Mir macht es immer sehr viel Spaß die Reisen unserer Helden zu verfolgen.

    Liebe Grüße
    Sandra

    Hier geht es zu meinem Beitrag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra,
      da kann ich dir nur zustimmen. Man hätte vielleicht sonst leicht den Überblick verloren, auch bei den ganzen Protagonisten. :D
      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch! Schreibt einfach munter drauflos. :-)