Sonntag, 17. Januar 2016

Rezension zu "Endgame 02: Die Hoffnung" von James Frey

Zum Buch
"Endgame geht weiter..."


Nach einem dramatischen Finale ist es Sarah gelungen, den ersten Schlüssel zu finden. Ungeahnt wurde damit ein Ereignis in Gang gesetzt, dass schon bald alle Menschen in Panik versetzt. Doch trotzdem geht für die restlichen Spieler, die überlebt haben, Endgame weiter: Sarah flüchtet zusammen mit Jago nach London. Sie haben beschlossen, gemeinsam zu kämpfen - doch das sieht Endgame nicht vor. Jago bekommt schließlich einen brisanten Auftrag: Wird er sich für Sarah oder das Spiel entscheiden? Auch die anderen Spieler spielen weiter, auf der Suche nach dem zweiten Schlüssel - manche mit allen Mitteln. Doch andere überkommen einige Zweifel: Ist Endgame der richtige Weg?

"Er ist der einzige Mensch, der sich durch den Terminal bewegt. Der einzige Mensch, der sich durch diese erstarrte, vom Grauen gepackte neue Welt bewegt." -Seite 206

Nachdem sich am Ende des ersten Teils ja einige Ereignisse überschlagen, war ich umso gespannter, wie die Geschichte um die inzwischen nur noch neun Spieler weitergeht. Interessant ist die Entwicklung einiger Spieler. Einige bekommen Zweifel oder die ihre persönlichen Prioritäten ändern sich plötzlich. Andere werden mehr und mehr von Endgame bestimmt. Da gibt es einige Überraschungen.

Mein Fazit: Anders als im ersten Band habe ich etwas gebraucht, um wieder in die Geschichte reinzukommen. Der Anfang ist etwas schleppend. So sehr ich es auch gehofft habe, konnte mich -anders als der Auftakt- diese Fortsetzung nicht so richtig packen.  Meine Meinung ist zweigeteilt: Die Story entwickelt sich schon spannend und überraschend. Gleichzeitig wird sie auch immer verworrener und brutaler. Die Story verliert sich besonders im Mittelteil immer wieder. Allerdings wird es zum Ende hin doch nochmal richtig interessant und hat mich schließlich doch neugierig auf den 3. Band gemacht. Endgame 2: Alles in allem nicht schlecht, auch wenn es mich nicht komplett überzeugen konnte. Ich vergebe gute 3 Sternchen für das Buch.

Meine Bewertung: 3 von 5 Sternchen

Titel: Endgame 02 - Die Hoffnung
Autor: James Frey
Genre: Dystopie / Science-Fiction
Verlag: Oetinger


Ein großes Dankeschön an den Oetinger-Verlag, der mir dieses Buch freundlicherweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.

Kommentare:

  1. Hey Nicole,
    ich glaube ich hatte dem Buch ein Pünktchen mehr gegeben. Fand es ganz spannend gemacht.
    Liebe Grüße, Petra von Papier und Tintenwelten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra!
      ich war hin- und hergerissen.:D
      Das Ende fand ich aber doch noch spannend und hat mich neugierig auf Band 3 gemacht. Diesen werde ich später auch lesen. Vielleicht kann das Finale mich wieder überzeugen. :)
      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch! Schreibt einfach munter drauflos. :-)