Mittwoch, 10. Februar 2016

Rezension zu "Drache und Diamant" von Kai Meyer

Zum Buch
Band 3 der Wolkenvolk-Trilogie
 
Der Zeitpunkt, der das Ende der Welt bedeuten kann, ist nun gekommen. Der Ort an dem sich alles entscheiden wird sind die Himmelsberge, jenem Ort an dem die Drachen Zuflucht gesucht haben. Sowohl Nugua als auch Niccolo haben es im letzten Augenblick geschafft, die Heiligen Grotten zu erreichen. Niccolo bangt um das schwerverletzte Mädchen Mondkind und hofft verzweifelt, dass die Drachen seiner großen Liebe das Leben retten können - doch gleichzeitig würde sie das zu einer tödlichen Gegnerin machen.
Zudem birgt das gewaltige Himmelsgebirge tief in seinem Inneren ein uraltes Geheimnis, das die Drachen mit ihrer Magie vor der dunklen Macht zu beschützen versuchen. Können sie und die versammelten Heere den Kampf gegen den Aether gewinnen und damit den Untergang der Welt abwenden? Schließlich überstürzen sich die Ereignisse...

"Der Goldglanz all dieser Drachen glühte wie ein Sonnenaufgang über einem vereisten See. Zugleich erleuchteten sie ihren eigenen Atem, Wolken über Wolken aus allerfeinstem Golddunst, der sich seinen Weg durch Ritzen und Spalten nach außen sucht, um im Aether jenseits des Himmels aufzugehen." - Seite 80

Im finalem Band "Drache und Diamant" kommt es schließlich zur alles entscheidenden Schlacht.  Mittelpunkt und Hauptschauplatz sind hier die beeindruckenden Himmelsberge, die ein besonderes Geheimnis bergen. Hier erfährt Nugua auch endlich den Grund, warum Drachenkönig Yaozi sie damals ohne ein Wort zurück gelassen hat. Sehr gut hat mir in diesem Band die bildhafte und detailreiche Beschreibung der Drachen gefallen. Diese kann man sich als Leser wirklich sehr gut vorstellen.

Mein Fazit: Ein wirklich packendes Finale in dem nochmal alles zusammen kommt. Neben dem großen Showdown gibt es auch noch einige Überraschungen. Geheimnisse werden gelüftet, es bleibt sehr abenteuerlich, magisch und spannend. Der Abschluss der Wolkenvolk-Trilogie ist mehr als gelungen!

Meine Bewertung:


Titel: Das Wolkenvolk 3 - Drache und Diamant
Autor: Kai Meyer
Genre: Fantasy / Phantastik
Seitenanzahl:432
Verlage: Carlsen / Piper

Gesamtfazit der Reihe: 
"Andere schreiben in schwarz-weiß, Kai Meyer schreibt in Farbe" - Dieser Aussage kann nur zustimmen!  Viele beeindruckende Schauplätze, wundersame Kreaturen und interessante Charaktere machen die Story zu einem großen Leseerlebnis.
 Kurz gesagt: Die Wolkenvolk-Saga ist eine spannende Geschichte voller Fantasy und Magie vor einer großen Kulisse mit einem packendem Finale. Ein Muss für alle Fantasy-Fans.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch! Schreibt einfach munter drauflos. :-)