Sonntag, 7. Februar 2016

Rezension zu "Lanze und Licht" von Kai Meyer

Zum Buch
Band 2 der Wolkenvolk-Trilogie


Nach den dramatischen Ereignissen an den Lavatürmen geht die Reise der Gefährten weiter. Während sich das Drachenmädchen Nugua zusammen mit den Anderen hofft, auf dem geheimnisvollen Drachenfriedhof mehr über den Verblieb der Drachen zu erfahren, hat Niccolo ein neues Ziel: Er muss das Mädchen Mondkind aufhalten, die von dunklen Mächten ausgesandt wurde, um die letzten Unsterblichen zu vernichten. Denn sonst droht ganz China und auch dem Wolkenvolk der Untergang . Die gefährliche und abenteuerliche Suche führt ihn über zerklüftete Gebirge und beeindruckende Landschaften. Niccolo weiß, dass er keine andere Wahl hat: Um sein Volk zu retten, muss er  Mondkind töten - das Mädchen, dass ihm mehr als alles andere bedeutet...
Auch seine ehemaligen Gefährten machen überraschende Entdeckungen und geraten auf ihrer Reise durch das magische China in gefährliche Abenteuer. Zeitgleich ist Herzogintochter Alessia auf der immer weiter sinkenden Wolkeninsel dabei, das größte Geheimnis des Wolkenvolkes zu enthüllen...

"Das Gebirge war Stein gewordene Ewigkeit, ein überwältigendes Panorama aus Felsgiganten und tiefem Blau. Wenn es irgendwo eine Verbindung zwischen Menschen und Göttern geben konnte, dann hier, wo die Gipfel  der Welt die Unendlichkeit berührten." - Seite 80

Auch im 2. Band "Lanze und Licht" geht die Geschichte um das Wolkenvolk spannend weiter. Während Niccolo nun versucht, gegen seine Liebe zu Mondkind anzukämpfen und den Untergang der Welt abzuwenden, läuft der verwundeten Nugua die Zeit davon. Schafft sie es noch rechtzeitig, die Drachen wiederzufinden? Sehr beeindruckend in diesem Band fand ich die bildreiche Beschreibung des geheimnisvollen Drachenfriedhofs - und dessen noch sehr lebendigem Bewohner. Auch die einzelnen Charaktere lernt man hier noch besser kennen.

Mein Fazit: Eine richtig tolle Fortsetzung, die perfekt an den ersten Band anschließt. Wie auch beim Vorgänger erwarten den Leser hier beeindruckende Schilderungen der Schauplätze, magische Wesen und einige interessante Enthüllungen. Geheimnisse werden gelüftet und neue entstehen, die sehr neugierig auf den 3. Band machen. Sehr fesselnd, Fantasy vom Feinsten!


Meine Bewertung:


Titel: Das Wolkenvolk 2 - Lanze und Licht
Autor: Kai Meyer
Genre: Fantasy / Phantastik
Seitenanzahl: 384
Verlag: Carlsen / Piper

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch! Schreibt einfach munter drauflos. :-)