Freitag, 25. März 2016

Rezension zu "Die Schatzinsel" von Robert Louis Stevenson

Zum eBook
Die Schatzinsel - Ein zeitloser Klassiker
Als eines Tages ein alter Seemann das Haus Admiral Benbow betritt, ahnt der junge Jim Hawkins noch nicht, dass er bald ein großes Abenteuer erleben wird. Ihm fällt schließlich eine Schatzkarte in Hände, die er dem Squire Trelawney und Doktor Livensey zeigt. Kurze Zeit später stechen sie mit der Hispaniola und einer ausgewählten Crew in See. Unter ihnen ist auch de zwielichtige Long John Silver, der als Koch angeheuert hat. Mitten auf See erfährt Jim durch Zufall etwas Unglaubliches und merkt schnell, dass sie sich in großer Gefahr befinden. Schließlich erreichen sie die geheimnisvolle Insel und eine abenteuerliche Jagd nach dem sagenumwobenen Schatz beginnt...

"Ich blieb zitternd und lauschend, von Furcht und Neugier gebeutelt liegen. Denn diesem Dutzend Worte entnahm ich, dass das Leben aller redlichen Leute an Bord allein von mir abhing." - Seite 79 eBook

Von der Schatzinsel gibt es ja mittlerweile unzählige Ausgaben. Ich habe die Illustrierte Neuausgabe gelesen, die im Jahre 2012 beim Null Papier Verlag als eBook erschienen ist.  Einen Vergleich zu älteren oder anderen Ausgaben habe ich jetzt nicht, doch diese hat mir sehr gut gefallen. Immer wieder gibt es sehr schöne Illustrationen, die gut zur Geschichte passen (auch auf dem eReader sehr gut zu erkennen). Zudem gibt es vorn im Buch noch einen ausführlichen Bericht über den Autor  Robert Louis Stevenson und wie schließlich "Die Schatzinsel" entstanden ist.

Mein Fazit: Ein wunderbarer Klassiker, der auch heute noch begeistert! Schön geschrieben, es ist richtig interessant, die abenteuerliche Suche nach dem Schatz  zu verfolgen. Eine tolle Piratenstory mit dem sympathischen Held  Jim Hawkins, aus dessen Sicht die Geschichte auch überwiegend geschrieben ist. Sehr lesenswert für jung und alt. 

Meine Bewertung:

Titel: Die Schatzinsel (Illustrierte Neuausgabe)
Autor: Robert Louis Stevenson
Genre: Klassiker / Abenteuerliteratur
Seitenanzahl: 302
Verlag: Null Papier

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch! Schreibt einfach munter drauflos. :-)