Sonntag, 10. April 2016

Rezension zu "Das Magische Messer" von Philip Pullman


Zum Buch

Band 2 der Reihe His Dark Materials

Vor zehn Jahren ist Wills Vater bei einer Expedition im hohen Norden zusammen mit seinen Kollegen spurlos verschwunden. Doch der zwölfjährige glaubt fest daran, dass sein Vater noch lebt und sucht verzweifelt nach Hinweisen. Diese hofft er in einer alten Mappe zu finden. Doch schnell merkt er, dass sich plötzlich unbekannte Männer auffallend für den verschollenen Forscher interessieren. Hatte Wills Vater ein brisantes Geheimnis? Auf seiner Flucht findet Will sich plötzlich in einer anderen Welt wieder, die verlassen zu sein scheint. Dort lernt er das Mädchen Lyra kennen, die zusammen mit ihrem Daemon Pantalaigon ebenfalls einem großem Geheimnis auf der Spur ist. Gemeinsam suchen sie nach Antworten - und entdecken, das hinter all dem Unerklärlichen viel mehr steckt als zunächst erwartet. Die Zukunft der Welten ist in großer Gefahr...




"Er bückte sich und sah genauer hin. Was er sah, machte ihn schwindlig und ließ sein Herz klopfen, aber er zögerte nicht: Er schob seine Tasche durch und kletterte hinterher, durch ein Loch im Gefüge der Welt in eine andere." - Seite 16, eBook

Nach dem Goldenen Kompass geht es auch in der Fortsetzung sehr spannend und abenteuerlich weiter. Zum Einen wird die Geschichte von Lyra weitererzählt, die inzwischen gelernt hat, das kostbare Alethiometer perfekt zu lesen und noch immer nach Antworten auf ihre Fragen sucht. Zum Anderen lernen wir aber auch neue Figuren kennen: Den Jungen Will, der nicht glauben kann, das sein Vater bei einer Polarexpedition gestorben sein soll. Für die beiden beginnt eine gefährliche Reise durch die verschiedenen Welten. Es gibt wieder tolle Fantasy-Elemente, besonders die Bedeutung des magischen Messers ist sehr interessant.


"Von Norden her wälzte sich weiterhin undurchdringlich und kalt der Nebel über das Land, gelegentlich getränkt mit einem seltsamen Licht und belebt von rätselhaften Schatten und geheimnisvollen Stimmen." - Seite 101, eBook

Mein Fazit: Der zweite Band ist ein wirklich gelungener Nachfolger! Die Geschichte, die in mehreren Welten spielt, ist zwar etwas speziell, aber sehr gut geschrieben. Meine Bedenken, dass es vielleicht etwas unübersichtlich werden könnte, haben sich nicht bestätigt. Alles ist sehr gut verständlich. Es gibt viel Neues und Überraschendes, viele fantastische Elemente tauchen auf, die Geschichte entwickelt sich völlig unvorhersehbar - und genau das hat mir richtig gut gefallen.
Kurz gesagt: Eine außergewöhnliche und packende Fantasy-Geschichte, die man gelesen haben muss. Das Magische Messer hat mich positiv überrascht und macht neugierig auf das Finale. 


Meine Bewertung:

Titel: His Dark Materials - Band 2: Das Magische Messer 
Autor: Philip Pullman
Genre: Fantasy
Seitenanzahl: 384
Verlag: Carlsen
 

Kommentare:

  1. Hi Nicole!!

    Es freut mich sehr, dass dir das Buch gefallen hat. Viele kommen mit der weiteren Entwicklung leider nicht so gut klar - aber ich finde es einfach nur phantastisch ♥ Freu dich auf Band 3, denn es geht genauso gut weiter :D

    Das stachelt mich wieder an, diese Trilogie endlich zu re-readen, das hab ich schon so lange vor!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Aleshanee,

      ja ich musste immer daran denken, dass du gesagt hast, es wird noch so toll in den Fortsetzungen. :)
      Mich hat es echt positiv überrascht und freue mich auf den 3. Band!
      Das re-readen lohnt sich bestimmt!

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  2. Hey Nicole,

    oh du liest gerade so tolle Bücher!
    Auch diese Reihe liebe ich abgöttisch. Ich muss die Reihe unbedingt mal wieder lesen. Es ist jetzt wirklich schon 15 Jahre her, dass ich die Reihe gelesen habe!
    Wünsche dir ganz viel Spaß mit dem Finale.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sandra,

      ja, mich konnten diesen Monat schon einige Bücher begeistern. :)
      Danke, nach dem Ende bin ich sehr gespannt auf das Finale!

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch! Schreibt einfach munter drauflos. :-)