Mittwoch, 20. April 2016

Rezension zu "Sieben Siegel Band 04: Der Dornenmann & Band 05: "Schattenengel" von Kai Meyer

Meine Rezensionen zum 4. und 5. Band der Kinder-/Jugendbuchreihe "Sieben Siegel" von Kai Meyer, die aus insgesamt 10 Bänden und einem Sonderband besteht. 

Inzwischen sind die Bücher der Reihe, die in den Jahren 1999 - 2002  veröffentlicht wurden, nur noch gebraucht erhältlich. Mehr Infos über die Sieben Siegel findet ihr auf der Webseite http://www.siebensiegel.de/


Band 4 der Sieben Siegel - Reihe: Der Dornenmann 

Zum Buch

Während vor den Toren Giebelsteins das jährliche Rockkonzert stattfindet, an dem ihre Freunde teilnehmen, muss Kyra Babysitten. Missmutig beschließt sie, sich zumindest aber die Mondfinsternis anzuschauen, die in dieser Nacht stattfindet. Das Spektakel dauert nur wenige Minuten. Doch was dann passiert, ist einfach unglaublich: Eine finstere Kreatur, der anscheinend Dornen aus dem Rücken wachsen, macht Jagd auf Kyra und ihre Freunde. Lange müssen sie nicht warten: Die Sieben Siegel leuchten auf. Nach und nach erfahren die Freunde schließlich, wer den schrecklichen Dornenmann ausgesandt hat und geraten in große Gefahr...

"Die Nacht war sternenklar. Auf jenem Stück des Mondes, das noch zu sehen war, konnte Kyra ganz deutlich den sagenumwobenen Mann im Mond erkennen. Eine schattenhafte Gestalt, die auf ihrem Rücken ein Bündel Dornenzweige trug." - aus dem Kapitel MONDFINSTERNIS

Nach den Abenteuern in der Toskana geht es im viertem Band wieder zurück nach Giebelstein. Dieses Mal wird es besonders schaurig, da Kyra und ihre Freunde von einem unheimlichen Dornenmann verfolgt werden. Hier gibt es auch einen sehr interessanten Schauplatz: Ein altes Hügelgrab, das außerhalb Giebelsteins liegt. Dort kommt es schließlich zum Showdown...

Mein Fazit: "Der Dornenmann" ist noch ein wenig düsterer als seine Vorgänger und hat mir sehr gut gefallen. Besonders die Idee mit dem "Mann im Mond" ist klasse und richtig gut umgesetzt. Ob Mondhexen, Geheimbünde oder fliegende Hexenfische - es wird sehr abenteuerlich. Tolle Fantasy, schön und spannend geschrieben. Der kleine Cliffhanger am Ende verspricht noch einige spannende Geschichten um die Träger der Sieben Siegel! 

Meine Bewertung:

Titel: Sieben Siegel 04: Der Dornenmann
Autor: Kai Meyer
Genre: Kinder-/Jugendbuch / Fantasy
Seitenanzahl: 128
Verlage: Loewe /cbj


Band 5 der Sieben Siegel - Reihe: Schattenengel

Zum Buch
Es sind Ferien und die vier Freunde Kyra, Chris, Lisa und Nils begleiten Kyras Vater, Professor Rabenson wieder auf einer seiner vielen Forschungsreisen. Dieses Mal erkunden sie den Berg Tell ed-Duwer in Israel, der die Ruinen der Grenzfestung Lachis beherbergt. Tief im Inneren des Tempels entdeckt Professor Rabenson schließlich ein wertvolles Heiligtum - Das Haupt von Lachis. Doch schon einige Zeit später überschlagen sich die Ereignisse: Gestrandet auf einer verlassenen Insel erfahren die vier Freunde schließlich, was es mit dem Haupt von Lachis auf sich hat - und begegnen einer geheimnisvollen Gestalt, die behauptet, ein Engel zu sein. Ohne es zu ahnen, befinden sie sich in großer Gefahr, denn der Krieg der gefallenen Engel ist noch nicht vorbei...

"Augenblicke später löste sich sein Umriss in flatternde Nachtfalter auf, die um ihre Köpfe schwirrten und als wabernder Schwarm in den Nachthimmel stiegen." - aus dem Kapitel AZACHIEL

Das neue Abenteuer der vier Freunde spielt dieses Mal in Israel und auf einer verlassenen Insel in der griechischen Ägäis. Die Träger der Sieben Siegel stehen vor einer schwierigen Frage: Können sie dem rätselhaften Azachiel, der behauptet, ein gefallener Engel zu sein, wirklich vertrauen? Das "Haupt von Lachis" scheint mächtiger zu sein, als zuerst angenommen...

Mein Fazit: Eine packende Geschichte um gefallene Engel, einem mächtigen Relikt und mysteriöse Geheimnisse. Spannend geschrieben, ein schönes Abenteuer mit den vier -inzwischen liebgewonnenen - Hauptfiguren. Wie schon in den Vorgängern erwartet den Leser wieder ein schönes, locker geschriebenes Abenteuer mit gut eingesetzten Fantasy-Elementen. Es macht Spaß, diese Reihe zu lesen!

Meine Bewertung:

Titel: Sieben Siegel 05: Schattenengel
Autor: Kai Meyer
Genre: Kinder-/Jugendbuch / Fantasy
Seitenanzahl: 128
Verlage: Loewe /cbj

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch! Schreibt einfach munter drauflos. :-)