Dienstag, 26. Juli 2016

Gemeinsam Lesen #64

Die Aktion findet ihr jeden Dienstag bei Schlunzen-Bücher.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
- Ich lese gerade "Saeculum" von Ursula Poznanski und bin auf Seite 64 von 381 des eBooks.
 
Zum Buch
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
- "Es war ein großes rundes Zelt, ähnlich einer Jurte, vor dem jemand aus Steinen und Ästen einen niedrigen Tisch gebaut hatte."

3. Was willst du unbedingt zu deinem Buch loswerden?
- Nachdem ich am Wochenende das Buch Erebos von Ursula Poznanski gelesen habe, bin ich nun gespannt, ob Saeculum genau so spannend ist. Hier wollen mehrere Personen im Rahmen einer Convention in einem einsamen Waldgebiet fünf Tage lang leben wie im Mittelalter. Doch um dieses Land ranken sich dunkle Geheimnisse - es soll verflucht sein...  Bisher gefällt es mir sehr gut. Genau wie schon bei Erebos gefällt mir besonders der tolle Schreibstil. Ich glaube, es wird noch sehr unheimlich. Ich bin gespannt!

4. Bekommt ein angebrochenes oder pausiertes Buch nochmal eine Chance?
- Meistens ja, denn manchmal ist vielleicht einfach der Zeitpunkt für das Buch nicht richtig. Ein Beispiel: Ich hatte mir vor gut 15 Jahren die ungekürzte Ausgabe von Stephen Kings "The Stand" gekauft (über 1.300 Seiten). Ein paar Monate später habe ich dann mit dem Buch begonnen und 70 Seiten später abgebrochen, es war mir damals einfach zu kompliziert. Ich habe da beschlossen, dass ich es zu einem anderen Zeitpunkt nochmal lesen werde und beiseite gelegt.
Im Jahr 2011 habe ich es dann gelesen - und war begeistert!

Kommentare:

  1. Hey Nicole :)

    Bei mir ist es leider so, dass ein abgebrochenes Buch nicht mehr gelesen wird. Meist breche ich es ab, weil ich es einfach entsetzlich finde und der Gedanke an diese schlechte Erfahrung hält mich dann für immer von dem Buch fern. Bei pausierten Büchen ist es aber leider auch so, dass ich sie niemals lese :D Deshalb versuche ich das auch zu vermeiden und es ist auch noch nicht oft vorgekommen ;)

    Von Ursula Poznanski kenne ich bisher noch nichts, aber ich habe schon viel Positives über ihre Bücher gehört. Es freut mich auf jeden Fall, dass dir deine aktuelle Lektüre so gut gefällt.

    Viele liebe Grüße und einen schönen Dienstag,
    Jacy

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nicole,

    "Saeculum" habe ich schon gelesen; dafür "Erebos" nicht nicht. Ich fand es ganz spannend und wünsche dir viel Spaß beim Lesen! Aber mein Favorit von Ursula Poznanski ist eindeutig die Eleria-Trilogie.

    Einmal richtig abgebrochene Bücher lese ich nicht weiter. Aber manchmal passt gerade die Stimmung oder Zeit nicht..oder ein anderes spannenderes Buch kommt dazwischen. Dann nehme ich auch pausierte Bücher nochmal in die Hand.

    Schöner Blog übrigens...die Darkmouth Reihe will ich auch noch weiterlesen, den ersten Band fand ich super :-)

    Liebe Grüße von Conny

    Hier mein Beitrag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Conny,

      die Eleria-Trilogie habe ich noch nicht gelesen. Aber die werde ich mir mal näher anschauen. :)

      Ich breche Bücher auch nur ganz selten ab. Denn auch wenn mich ein Buch mal nicht so sehr begeistert, muss ich doch wissen, wie es ausgeht. :D

      Darkmouth ist wirklich toll, besonders der 3. Band! :)

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  3. Huhu Nicole!

    Ich habe auch erst letztens "Erebos" gelesen und "Saeculum" wollte ich mir als nächstes kaufen, um es dann endlich lesen zu können. :) Ich bin schon sehr gespannt auf das Buch.

    Ich gebe abgebrochenen Büchern meist auch noch eine Chance, wenn sie mich nicht wirklich absolut enttäuschen. Meist stört mich dann nämlich eher der Gedanke, dass ich es nicht richtig beurteilen kann, ohne es ganz gelesen zu haben. Wenn ich Bücher pausiere, dann ist das bei mir fast immer auch wie abbrechen, nur dass diese Bücher definitiv noch eine Chance bekommen - irgendwann.

    Liebe Grüße und viel Spaß noch mit "Saeculum"!
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Diana,

      "Saeculum" ist bisher sehr spannend, ich konnte es gestern schon nicht mehr aus der Hand legen. :) Ich bin auch gespannt auf ihr neues Buch "Elanus", das im August erscheint. :)

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  4. Hey,

    von der Autorin habe ich noch nichts gelesen, aber ich will das bei Gelegenheit ändern, da ich schon sehr viel Gutes über ihre Bücher gehört habe :) Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß beim Lesen und hoffe, dass das Buch dir gefallen wird.
    Ich habe auch vor, meinen abgebrochenen Büchern irgendwann noch eine Chance zu geben, da mein Lesegeschmack sich über die Jahre doch verändert hat und es sein kann, dass ich nun begeistert sein werde.
    Unser Beitrag

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Nicole, :)
    ich kenne von der Autorin bisher auch nur "Erebos" und fand das auch echt gut. :) Ich möchte auch unbedingt noch mehr von ihr lesen und "Saeculum" wäre auch ein gutes Buch dafür, denke ich. Es klingt auf jeden Fall sehr spannend. :) Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marina,

      danke! Ich bin nun mitten im Buch und es wirklich spannend und unheimlich. Ich bin gespannt, wie sich die Geschichte noch entwickelt. :)

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch! Schreibt einfach munter drauflos. :-)