Montag, 4. Juli 2016

Rezension zu "Ich knittere nicht, ich lache nur" von Thomas Letocha

Zum Buch

Turbulente Zeiten für Oma Else

Oma Else hat fast nicht mehr dran geglaubt, dass mit knapp 82 Jahren noch einmal ein besonderer Mensch in ihr Leben tritt. Umso schöner, dass sie sich nochmal neu verliebt hat - in den 79-jährigen Rudolf. Gemeinsam mit der Hündin Kyra leben sie in einem gemütlichen Häuschen oben auf einer Klippe am Meer.
Doch plötzlich verhält Rudolf sich seltsam. Kurz zuvor war sein langjähriger Freund Georg zu Besuch. Hat es etwas mit ihm zu tun? Sein Verhalten wird immer merkwürdiger, er verlässt sogar ohne das gemeinsame Frühstück das Haus! Oma Else macht sich große Sorgen und hat Angst, dass ihr gerade gefundenes Glück wieder zerstört werden könnte. Neugierig wie sie ist, heftet sie sich an Rudolfs Fersen und erlebt so manches Abenteuer...


"Es heißt, dass Menschen , um einschlafen zu können, bisweilen Schafe zählen. Aber beim Aufwachen Schafe zu zählen, das machen bestimmt nicht viele oder wahrscheinlich sonst niemand auf der ganzen Welt. Nur ein Mensch macht so was... ich, Oma Else." - Seite 9


Dieses Buch hält genau das, was es verspricht: Eine schöne, lockere Geschichte mit einer sehr sympathischen und besonderen Hauptfigur: Oma Else, 82 und frisch verliebt macht sich Sorgen um ihren Liebsten Rudolf, der sich plötzlich seltsam verhält. Doch sie wäre nicht Oma Else, wenn sie der Sache nicht auf den Grund gehen würde. Bei ihren Ermittlungen findet sie Interessantes heraus.
Immer wieder gibt es auch einiges zum Schmunzeln, denn der Roman ist aus Elses Sicht geschrieben - sie lässt uns Lesern quasi an ihren Gedankengängen teilhaben.  Dieser Schreibstil passt sehr gut. Auch das Cover ist toll gestaltet, denn genau so stellt man sich die Beiden - und Hund Kyra- vor.

Mein Fazit: Ein schönes Buch für Zwischendurch. Eine spannende Handlung mit sympathischen Figuren. Es macht Spaß, die Geschichte zu lesen und zusammen mit Oma Else das Geheimnis um Rudolfs Verhalten zu lösen. Auch wenn man die beiden ersten Oma-Else-Romane bisher noch nicht gelesen hat (wie ich), kommt man sehr gut zurecht. Es ist eine in sich abgeschlossene Geschichte. Humorvoll und gut geschrieben. Lesenswert!


Meine Bewertung:


Titel: Ich knittere nicht, ich lache nur - Ein Oma-Else Roman (Band 3)
Autor: Thomas Letocha
Genre: Humor
Seitenanzahl: 192
Verlag: Goldmann

Vielen Dank an den Goldmann-Verlag für das Rezensionsexemplar und an Lovelybooks für die tolle  Leserunde zum Buch! :)

Die Romane um Oma Else:
Buch 1 - Oma Else kann's nicht lassen
Buch 2 - Oma Else startet durch
Buch 3 - Ich knittere nicht, ich lache nur

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch! Schreibt einfach munter drauflos. :-)