Dienstag, 31. Januar 2017

Gemeinsam Lesen #91

Die Aktion findet ihr jeden Dienstag bei Schlunzen-Bücher.


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

- Ich lese gerade "Unterleuten" von Juli Zeh und bin auf Seite 169 von 516 des eBooks.


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Zum Buch

"Ausgerechnet in dem Moment, als er auf Hildes Schwelle stand, die Klingel drückte und dabei wie ein Komödien-Kavalier einen Stauß Rosen hinter dem Rücken versteckte, fuhren Malte und Wojtek mit dem Pritschenwagen vorbei."


3. Was willst du unbedingt zu deinem Buch loswerden?

- Dieses Buch atte ich lange im Hinterkopf, weil mich der Klappentext uneimlich neugierig gemacht hat. Der erste Satz: "Manchmal kann die Idylle auch die Hölle sein."
Es geht um ein kleines Dorf namens Unterleuten in Brandenburg. Hier treffen Alteingesessene, neu Zugezogene, die dem Großstadtleben den Rücken kehren wollen, Naturschützer und noch einige andere aufeinander. Untereinander gibt es Streitigkeiten, die unter der Oberfläche schwelen. Diese brechen auf, als plötzlich eine Investmentfirma in der Umgebung einen Windpark errichten will...

Bisher gefällt mir das Buch richtig gut. Man lernt zuerst mal nach und nach die Bewohner und ihre persönlichen Geschichten kennen. Doch man merkt hier schon, dass die friedliche Idylle, die nach außen scheint, trügt. Ich bin gespannt, wie sich die Geschichte auf den nächsten Seiten noch entwickelt. Die Printausgabe hat 640 Seiten (512 beim eBook).


4. Auf welches Buch hast du dich schonmal total gefreut und wurdest enttäuscht? 

- Ich war lange sehr gespannt auf die White Rabbit Chronicles von Gena Showalter. Leider konnte mich die Geschichte überhaupt nicht überzeugen, was irgendwie schade ist. Sie klang sehr vielversprechend, doch die Handlung hat sich in eine Richtung entwickelt, die mich irgendwann nicht mehr angesprochen hat.

Kommentare:

  1. Huhu,

    da gings mir ebenso wie dir. Ich hab die verliebt Reihe von ihr gelesen und fand sie großartig, aber was alle so toll an dieser hier fanden weiß ich auch nicht.

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2017/01/31/gemeinsamlesen-67-mit-bernhard-hennens-drachenelfen/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  2. Hallo :)

    Leider kenne ich keins deiner Bücher; weder das vorgestellte, noch deine Enttäuschung.
    Trotzdem wünsche ich dir natürlich sehr viel Spaß mit deiner aktuellen Lektüre :)

    Liebste Grüße
    Julia

    PS: Falls du vorbeischauen möchtest:
    http://archive-of-longings.blogspot.de/2017/01/gemeinsam-lesen-201.html

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Nicole

    Mir hat Unterleuten sehr gut gefallen. Das Ende, wirst sehen, ist richtig heftig.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gisela,

      bisher gefällt mir das Buch auch sehr gut. Nun bin ich erst recht gespannt auf das Ende. Ich kann mir nämlich noch überhaupt nicht vorstellen wie das aussehen wird.

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
    2. Das kann man sich auch nicht vorstellen. Echt heftig!

      Viel Spaß noch :-)

      Löschen
  4. Huhu!
    'Unterleuten' klingt ja richtig interessant - ich mag verschrobene Leute und Geschichten über Dörfer sowieso. Muss ich gleich mal recherchieren.
    Dein anderes Buch kenne ich nicht, ist wahrscheinlich aber auch nicht so mein Geschmack.

    Liebe Grüße,
    Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Linda!

      Ja, das Buch hat mich auch sehr überrascht - es ist unheimlich spannend zu verfolgen, wie sich die Geschichte in dem Dorf entwickelt.

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
    2. @Linda, ich kann dir Unterleuten sehr empfehlen. Ist wirklich mal was Anderes.

      Löschen
  5. Hey Nicole :)

    Dein aktuelles Buch kenne ich noch nicht, ich habe aber von der Autorin schon "Corpus Delicti" gelesen und das fand ich katastrophal ...
    Ich wünsche dir viel Spaß beim lesen :D

    Mein heutiger Beitrag

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,

      "Unterleuten" ist mein erstes Buch von der Autorin. Ich nun nun im letzten Drittel und es ist immer noch packend. :)

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch! Schreibt einfach munter drauflos. :-)