Donnerstag, 5. Januar 2017

Rezension zu "Silber - Das dritte Buch der Träume" von Kerstin Gier

Zum Buch


Band 3 der Silber-Trilogie

Nachdem Liv und ihre Freunde im letzten Moment noch eine schlimme Katastrophe abwenden konnten, wird ihnen eines bewusst: Das Träumen wird immer gefährlicher. Zusammen mit ihrem Freund Henry und Stiefbruder Grayson versuchen sie hinter das Geheimnis der immer stärker werdenden Macht des Gegners zu kommen. Denn dieser wird immer unberechenbarer. Und damit nicht genug: Eine alte und gefürchtete Bekannte taucht wieder in der Traumwelt auf und verunsichert Liv immer mehr...
Doch auch in Liv Silbers realem Leben ist einiges los: Ohne es recht zu wollen, hat sie Henry angelogen. Kann sie das wieder geradebiegen? Auch in ihrer Patchwork-Familie ist wieder einiges los und bald steht die Hochzeit von Ihrer Mutter und Ernest an. Ob alles nach Plan läuft?
Während Liv immer noch über bestimmte Geschehnisse grübelt, die in der Traumwelt passiert sind, passiert auch im wachen Leben einiges - auch dort lauert Gefahr...


"Die vielen verzweigten Gänge schienen kein Ende zu nehmen und verloren sich irgendwo im Schatten. Trotzdem liebte ich diesen Ort und die Vorstellung, dass hinter jeder der Türen eine andere Seele träumte und alle Menschen auf dieser Welt durch dieses Labyrinth miteinander verbunden waren. Es war ein magischer Ort, geheimnisvoll und gefährlich - eine Mischung, die ich einfach unwiderstehlich fand." -Seite 60


Im dritten und letzen Band der Trilogie der Träume wird es noch einmal spannend. Liv und ihre Freunde merken immer mehr, wie gefährlich die Traumwelt ist und dort verheerendes angerichtet werden kann. Zudem stehen sie noch vor einigen Rätseln, die gelöst werden müssen...
Die inzwischen liebgewonnenen Hauptcharaktere kommen hier nochmal sehr gut zur Geltung, es gibt wieder eine Mischung von spannenden und  geheimnisvollen Abschnitten, aber auch die schönen Momente, die zum Schmunzeln sind, kommen nicht zu kurz.
Die Traumwelt mit ihren unendlichen Korridoren und den vielen unterschiedlichen Türen mit den Welten dahinter hat mich auch im dritten Band wider sehr begeistert. Alles wird wunderbar detailreich beschrieben - genauso wie die Handlungsorte im realem Leben.
Das Cover -sowohl beim Einzelband (oben) wie auch als Sonderausgabe im Schuber (türkis) - sind wunderbar phantasievoll gestaltet und passen perfekt zur Geschichte.

Mein Fazit: Ein sehr guter Abschluss der Trilogie, in dem es nochmal richtig packend wird. Alle Geheimnisse werden gelüftet, offene Fragen werden beantwortet - und gerade hier warten so einige Überraschungen! Auch das dritte Buch der Träume lässt sich wieder unheimlich flüssig lesen, die inzwischen gewohnte Ich-Perspektive ist sehr gut gewählt und passt hervorragend zur ganzen Idee der Geschichte. Einen halben Stern ziehe ich ab, weil ich die Abschnitte mit Livs "Flugsimulator" etwas langatmig fand. Alles andere ist toll gelungen.
Kurz gesagt: Im Finale wird es nochmal spannend, unvorhersehbar und mit einem guten Ende. Sehr lesenswert! 4,5 Sterne von mir.

Meine Bewertung: 



Titel: Silber - Das dritte Buch der Träume
Autorin: Kerstin Gier
Genre: Jugendbuch / All Age
Seitenanzahl: 464 (496 bei der Ausgabe im Schuber)
Verlag: Fischer FJB

Die Bücher der Trilogie der Träume:
Silber - Das erste Buch der Träume
Silber - Das zweite Buch der Träume
Silber - Das dritte Buch der Träume

Die Bücher sind einzeln oder auch in einem sehr schön gestalteten Schuber erhältlich, der im Oktober 2016 veröffentlicht wurde.
Zur Silber-Box kommt ihr hier.
 


Kommentare:

  1. Hey,
    Ich habe gerade deinen Blog entdeckt und er gefällt mir richtig gut. Ich habe deinen Blog auch gleich mal abonniert. :D Vielleicht hast du ja Lust auch bei mir mal vorbeizuschauen. Darüber würde ich mich sehr freuen. :)
    LG Benedikt von
    http://beneaboutbooks.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Benedikt,
      vielen Dank, das freut mich! :) Ich habe schon bei dir gestöbert und bin auch gleich als Leserin geblieben.

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch! Schreibt einfach munter drauflos. :-)