Montag, 20. Februar 2017

Montagsfrage #88

Die Montagsfrage gibt es jede Woche bei Buchfresserchen.
Die Frage in dieser Woche:

Gibt es ein Zitat aus einem Buch, das dir in letzter Zeit (oder überhaupt) im Gedächtnis geblieben ist?


Ich bin ja ein großer Zitate-Fan und baue sie inzwischen auch regelmäßig in meine Rezensionen ein. Da gab es viele Sätze in den letzten Monaten, die mir sehr gut gefallen haben. Ich werde hier mal zwei Zitate auflisten, die mir im Gedächtnis geblieben sind. Erst eines, dass ich erst letzte Woche entdeckt habe, und ein älteres.

Das erste Zitat stammt aus Das Mädchen von Stephen King, das ich letzte Woche gelesen habe und mir sofort ins Auge gesprungen ist:

"Die Welt hatte Zähne, und sie konnte damit zubeißen, wann immer sie wollte." - Seite 11

Dann gibt es noch eines (von vielen) Zitaten, die mir aus meine Lieblingstrilogie Die Seiten der Welt von Kai Meyer sehr gefallen haben. Dieses stammt aus dem finalen Band Blutbuch:

"Die Geister der Bücher bevölkerten den leeren Saal. Ihr Duft war längst verflogen, doch selbst nach Jahren hallten die Echos ihrer Geschichten flüsternd zwischen den kahlen Wänden wieder." - Seite 7


Habt ihr auch Lieblingszitate?

Kommentare:

  1. Hallo Nicole,

    ich nehme mir immer vor Zitate herauszuschreiben oder zu markieren, schaffe es aber nie mich auch wirklich daran zu halten.
    Trotzdem bleiben mir die ein oder anderen Zitate im Kopf, so wie die drei, die ich in meinem Beitrag vorgestellt habe. Vielleicht schaust du ja bei mir vorbei (:
    https://liveyourlifewithbooks.wordpress.com/2017/02/20/montagsfrage-unvergessene-zitate/

    Liebe Grüße!
    Anna (:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anna,

      wenn mir eine bestimmte Zeile ins Auge fällt, dann markiere ich sie immer mit Post-its oder beim eReader mit einem digitalen Lesezeichen. So finde ich alles schnell wieder. :)

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  2. Gerade habe ich meinen Montagsfrage-Beitrag hochgeladen und jetzt stöbere ich nach schönen Zitaten auf den Blogs der anderen Teilnehmer. Wow, dein Zitat von Stephen King hat es in sich, oder?
    LG
    Bina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Bina,

      ja, mit diesem Satz beginnt das Buch. Den vergisst man nicht so schnell. :)

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  3. Huhu Nicole,
    ich vergesse meist tolle Sätze und Sequenzen aufzuschreiben - irgendwie nehme ich mir das öfters vor, aber während dem lesen tauche ich meist so ab, dass das überhaupt nicht mehr präsent ist.

    Ein paar Sequenzen hab ich dann aber doch notiert.

    Übrigens tolle Zitate, die du gewählt hast. Besonders das zweite gefällt mir sehr gut.

    Liebe Grüße,
    Linda

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nicole,

    seit ich lese sammle ich immer wieder schöne Zitate. Aktuell verewige ich sie gerade nach und nach auf Nisnis Bücherliebe unter Textschnipsel.

    Die meisten Zitate sind wunderschön geschrieben, sie sind anmutig oder sie deuten auf einen literarisch kraftvollen Ausdruck hin. Aber das Zitat, was mich seit ein paar Tagen nicht mehr loslässt ist alles andere als schön. Es ist grauenhaft, ernüchternd und macht traurig und wütend zugleich. Es ist ein Zitat von Sam Pivnik, der als 13 jähriger nach Auschwitz kam. Der letzte Überlebende erscheint im März im Theiss Verlag.

    Wenn du magst, hier geht es zum Zitat:

    http://www.nisnis-buecherliebe.de/2017/02/montagsfrage-vom-20-februar-2017.html

    Liebe Grüße

    Nisnis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nisnis,

      das ist eine sehr schöne Idee, da werde ich mir die "Textschnipsel" gern mal anschauen. :)

      Das klingt nach einem sehr, sehr ernsten Zitat, ich schaue gleich mal auf deinem Blog vorbei.

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch! Schreibt einfach munter drauflos. :-)