Dienstag, 14. März 2017

Gemeinsam Lesen #97


Die Aktion findet ihr jeden Dienstag bei Schlunzen-Bücher.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

- Ich lese gerade "Ein wenig Leben" von Hanya Yanagihara und bin auf Seite 447 von 777 des eBooks


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Zum Buch


"An diesem Wochenende fuhren sie zu Richards Haus außerhalb der Stadt und machten einen langen Spaziergang durch die an das Grundstück angrenzenden Wälder."


3. Was willst du unbedingt zu deinem Buch loswerden?

- Ich bin zurzeit mitten im Buch und kann jetzt schon sagen, dass es mit zu den ergreifensten Büchern gehört, die ich je gelesen habe. Es geht um vier junge Männer, die eine große Freundschaft miteinander verbindet. Im Mittelpunkt des Romans steht aber Jude, ein Mann der innerlich tief zerbrochen ist und in seiner Kindheit schlimmes erleben musste...
Die Autorin schreibt in einem Stil, der die aktuellen Situationen perfekt wiedergibt - es wird oft sehr traurig. Es ist sehr gut geschrieben, obwohl es gleichzeitig auch sehr erschütternd ist. Ich bin gespannt (und auch etwas ängstlich), was mich auf den nächsten Seiten noch alles erwartet.

Das Ein wenig Leben zu den Büchern gehört, über die zurzeit am meisten diskutiert werden, kann ich sehr gut verstehen. Ein beeindruckendes Werk.


4. Cliffhanger, Happy End oder ein offenes Ende - Was magst du lieber und weshalb?

- Das kommt ganz darauf an: Der Meister der Cliffhanger ist wohl Jeffrey Archer - die Bücher seiner Clifton-Saga sind ja schon berühmt dafür. Doch sie sind gut gemacht. Ein Happy End ist gerade bei Einzelromanen ganz schön, da wäre es schade, wenn zuviel ungeklärt bleibt. Ein offenes Ende ist in Ordnung, wenn evtl. noch ein Folgeband geplant ist. Es kommt tatsächlich immer auf das jeweilige Buch an.


Kommentare:

  1. Hey,

    dein aktuelles Buch ist glaube ich nichts für mich, aber schön, dass es dich so beeindruckt. Weiterhin noch viel Spaß :)
    Ich bevorzuge ebenfalls Happy Ends und Cliffhanger sind bei Reihen auch in Ordnung, solange sie überzeugen und es dann auch wirklich weitergeht.
    Unser Beitrag

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nicole,

    dieser Titel ist mir schon mehrfach begegnet, der Klappentext sagte mir irgendwie nicht sofort zu. Du scheinst ja ganz begeistert zu sein. Bin schon auf deine Rezi gespannt. Ich habe hier eine Menge Lesestoff liegen, da muss ich auf neue Wünsche erst mal verzichten oder eine Gastleserin einladen! *lach

    Liebe Grüße
    Barbara

    http://sommerlese.blogspot.de/2017/03/gemeinsam-lesen-4.html

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch! Schreibt einfach munter drauflos. :-)