Dienstag, 25. April 2017

Gemeinsam Lesen #103

Die Aktion findet ihr jeden Dienstag bei Schlunzen-Bücher.


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

- Ich lese gerade "Exkarnation 1: Krieg der alten Seelen" von Markus Heitz und bin auf Seite 389 von 608.


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Zum Buch


"Eric verstand am veränderten Tonfall, dass sich dahinter mehr verbarg."

3. Was willst du unbedingt zu deinem Buch loswerden?

-  Krieg der alten Seelen ist der erste Band von Markus Heitz' Exkarnation-Dilogie. Hier geht es (unter anderem) um Claire, die hilflos mit ansehen muss, wie ihr Mann ermordet wird. Und sie kann nichts tun, denn sie ist gerade selbst gestorben. Doch ihre Seele verlässt die Erde nicht. So gerät Claire in eine für sie fremde Welt und mitten in einen Krieg der alten Seelen...

Ich bin inzwischen mittendrin in diesem außergewöhnlichen Thriller und es ist sehr spannend. Es gibt viele phantastische Elemente, einige davon sind überraschend. Die Geschichte entwickelt sich sehr gut und langsam ahnt man, wie die einzelnen Fäden zusammenhängen. Ich bin gespannt, wie es nun ausgeht.


4. Hast du ein buchiges Herzensprojekt oder ein Lieblingsbuch für das du keine Gelegenheit verstreichen lässt um es präsent zu machen, weil du denkst dass jeder es kennen sollte? Erzähle uns davon! 

- Ich habe ein kleines, buchiges Herzenspojekt: Nachdem ich vor ein paar Jahren die Bücher von Kai Meyer für mich entdeckt habe, habe ich mir schnell einen Überblick über seine veröffentlichten Bücher verschafft (inzwischen sind es über 50) und habe mir vorgenommen, irgendwann einmal alles von ihm gelesen zu haben - aus dem Grund, weil sich tatsächlich jedes Buch für mich interessant anhört. Die Themen sind breit gefächert: Von seinen bekannten Phantastik- und Jugendbüchern über Mystery-Krimis mit ein paar Horror-Elementen, von historischen Romanen bis hin zu etwas Space-Fantasy ist alles dabei. Inzwischen habe ich das meiste von ihm gelesen, aber noch längst nicht alles. Bisher hat mir alles sehr gut gefallen!
Ich würde daher mal sagen, das es ein kleines buchiges Herzensprojekt ist, ohne Zeitlimit :-)





Kommentare:

  1. Hallo Nicole, :)
    Markus Heitz' Bücher sehe ich immer mal wieder, habe ich bisher aber nicht gelesen. Dieses hier klingt aber sehr spannend. :) Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß beim Lesen. :)

    Kai Meyer. :) Ich liebe seine Bücher und ja, wenn man es so sieht, ist es für mich auch ein bisschen ein Projekt, gerade seine früheren Werke auch zu lesen. Da kenne ich noch viel zu wenig. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marina,

      neben einer Kurzgeschichte war dieses nun mein drittes Buch von Markus Heitz und ich bin sehr begeistert von seinem Schreibstil. Ich habe auch noch weitere Romane auf dem SuB, die ich demnächst lesen möchte. :)

      Ich bin ja begeisterte Kai Meyer-Leserin und bin zurzeit auch in seinen älteren Werken unterwegs. "Der Schattenesser" habe ich vor kurzem gelesen und war erstaunt, das dieser Roman schon über 20 Jahre alt ist. Meine Ausgabe stammt aber aus dem Jahr 2016. :)

      Liebe Grüße
      Nicole
      Nicole

      Löschen
  2. Huhu Nicole...
    Markus Heitz ist mir ein Begriff, seine Cover bekannt - aber gelesen habe ich von ihm noch nichts. Genauso wenig wie von Kai Meyer.
    Aber genau wie du, beschränke ich mich nicht auf ein Herzensbuch, sondern ich habe eine Herzensautorin.

    Liebe Grüße
    *Ela*
    http://sarielabooks.blogspot.de/2017/04/gemeinsam-lesen-10.html

    AntwortenLöschen
  3. Guten Abend Nicole,
    Markus Heitz, oh da fällt mir doch glatt ein, dass ich auch noch gute Bücher von ihm auf dem SUB liegen habe!
    Hier findest du meinen Beitrag.
    Liebe Grüße Anett.
    P.S.: Ein Gewinnspiel läuft auch noch!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch! Schreibt einfach munter drauflos. :-)